de fr it
Menu

Entzündete Augen im Sommer

Ein roter, feuriger Hintergrund auf dem ein entzündetes Auge illustratorisch dargestellt ist.

Hohe Ozonwerte, starke Sonneneinstrahlung, Baden in Freibädern oder Durchzug können die Bindehaut zu einer Abwehrreaktion herausfordern. Diese Ursachen zeigen sich durch leicht gerötete Augen, Jucken, Brennen, Schwellung der Augenlider, oder verklebte Augen beim Aufwachen. Die «roten Augen» lassen sich meistens mit wenig Aufwand behandeln.

Augenentzündung

Am Vortag war noch alles in Ordnung und am nächsten Morgen ist das Auge gerötet, juckt und tränt. Ist das der Fall, ist das Auge höchstwahrscheinlich entzündet. Dabei muss es aber nicht immer die oft erscheinende Bindehautentzündung (Konjunktivitis) sein. Denn das Auge besteht aus verschiedenen Komponenten, die sich entzünden können.

zum Ratgeber

Was steckt hinter roten Augen?

Rote und gegebenenfalls entzündete oder tränende Augen sind kaum zu übersehen. Ein Blick in den Spiegel zeigt: Die Augen sind mit roten Adern durchzogen. Wie kommt es, dass wir an roten Augen leiden? Welches sind die häufigsten Ursachen? Und wie lassen sich rote Augen behandeln? Erfahren Sie hier, was hinter roten Augen steckt.

mehr erfahren

Gersten- oder Hagelkorn?

Beide sehen sich ähnlich, doch woran erkennt man den Unterschied? Das Gerstenkorn entsteht durch eine bakterielle Infektion, wobei die Talg- oder Schweissdrüsen befallen sind. Diese schwillt schmerzhaft an. Der gesammelte Eiter wird häufig als dicker, gelber Punkt erkannt. Das Hagelkorn ist weder eitrig, noch schwillt es an und sollte normalerweise auch keine Schmerzen verursachen. Anders als das Gerstenkorn wird nur die Lidhaut vom Hagelkorn betroffen.

zum Gerstenkorn                              zum Hagelkorn

3 homöopathische Wirkstoffe bei entzündeten Augen


Unsere Produkte gegen entzündete Augen


Schweizerkarte mit Markierung aller Apotheken und Drogerien, die Similasan Produkte verkaufen.

Finden Sie die Similasan Verkaufsstelle in Ihrer Nähe

Sie finden die Produkte von Similasan an über 2'000 Verkaufsstellen in der Schweiz. Ist das Produkt nicht verfügbar, so kann es innerhalb von 6 Stunden in die gewünschte Apotheke oder Drogerie geliefert werden.

zur Händlersuche