Prüfungsstress? Reine Nervensache

Sich auf eine Prüfung vorzubereiten, gehört zu den stressigsten Phasen im Leben. Ausgerechnet vor besonderen Ereignissen fällt es vielen schwer, sich zu konzentrieren oder zu fokussieren. Das Gefühl, vor einem riesigen Lernberg zu stehen, lässt die Anspannung und Nervosität mit jedem Tag ansteigen und die Angst, den Anforderungen nicht gewachsen zu sein, kann zu körperlichen Beschwerden und Denk-Blockaden führen. Doch gerade in dieser Zeit braucht der Mensch einen wachen Geist, um sich optimal vorbereiten zu können.

Für viele bedeutet Frühling nicht nur das Ende des Winters, sondern auch der Abschluss eines Schulsemesters, einer Lehre oder eines Studiums. Die Erwartungen sind hoch, der Druck, den man sich selbst macht, ist gross. Kein Wunder, dass die einen oder anderen in einen gewissen Stress geraten. Die Gereiztheit der Betroffenen stösst nicht immer auf Verständnis im Umfeld. Die Angst, eine Prüfung zu vermasseln, weil vor lauter Aufregung die Konzentration wegbleibt, kann zu Verdauungsbeschwerden wie Durchfall und Blähungen führen. Oft wird ein erhöhtes Verlangen nach Süssigkeiten festgestellt. Wird diesem Verlangen nachgegeben, verstärken sich aber die Verdauungsbeschwerden. Ein inneres Zittern macht sich bemerkbar und im extremsten Fall bleibt einem fast die Luft weg. Nicht die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Prüfung!

 

Homöopathische Heilmittel helfen, cool zu bleiben

Similasan Kava-Kava hilft, der Belastung in der Vorbereitungsphase voll motiviert zu begegnen. Die beruhigende und entspannungsfördernde Wirkung von Kava-Kava macht es zum idealen Begleiter in der Lernphase. Wenn durch die intensive Prüfungsvorbereitung die Luft raus ist und sich geistige Erschöpfung breit macht, nimmt Kava-Kava einerseits die aufsteigende Angst und gibt andererseits die nötige Energie und Gelassenheit, der Belastung konzentriert und motiviert zu begegnen. Ausserdem hat Piper methysticum (Rauschpfeffer), wie Kava-Kava auch genannt wird, eine ausgleichende Wirkung auf das mentale Gleichgewicht, so dass die gesteigerte Hirntätigkeit nachts in den Ruhemodus übergehen kann und die Betroffenen besser schlafen.

Wenn die Prüfung dann ansteht und schon beim Gedanken daran der Atem stockt, kalter Schweiss ausbricht und plötzlich alles weg ist, was man gelernt hat, hilft Similasan Nervöse Beschwerden. Argentum nitricum und Strophantus gratus bringen Entspannung und helfen, dem Druck standzuhalten. Sie beruhigen die Magen-Darm-Nerven, fördern die psychische Ausgeglichenheit und fördern die Konzentration. Die bevorstehenden Prüfungen verlieren ihr bedrohliches Aussehen.

Produkte von Similasan machen nicht müde und können bedenkenlos während aktiven Prüfungsphasen angewendet werden. Sie eignen sich aber auch im Vorfeld, wenn im Hinblick auf die bevorstehenden Abschlüsse ein Anflug von Panik hochkommen sollte.